Haßloch wieder im Zeichen der Haselnuss

Hasalaha- „Durch Haselgebüsch fließendes Gewässer“, so idyllisch klang der Ortsname Haßloch in althochdeutscher Zeit. Und was lag näher als eine „Kulinarische Haselnusswoche“, die passend zur Herkunft des Ortsnamens zum Genießen einlädt. Die zahlreichen Fans freuen sich schon auf die kreativen Leckereien.

Außergewöhnliche kulinarische Kreationen und neu dabei das Haselnussbier- Die 14. Kulinarischen Haselnusswochen vom 22. Oktober bis 6. November 2016


Zwei Wochen lang kann man nun bereits zum 14. Mal in diversen Betrieben schlemmen und feine Köstlichkeiten rund um die Haselnuss genießen. Während der Haselnusswoche bieten Restaurants eigens kreierte Gerichte aus der Haselnuss. In der Tourist-Information gibt es  zudem Haselnusslikör und -schnaps und Haselnussöl zu kaufen.
Mit dabei sind wieder das Restaurant "Amalfi", Restaurant "Alter Pfarrhof 1740", Restaurant "Aumühle" und das Restaurant "Sägmühle".
Neu dabei ist die Hausbrauerei „Prinz Ludwig“, die passend ein selbstgebrautes Haselnussbier im Angebot hat.
Und ebenfalls besonders erwähnenswert ist, dass in diesem Jahr der EDEKA Markt Stiegler auch an der Haselnusswoche teilnimmt und einige Überraschungen rund um die Haselnuss bieten wird.
Noch ganz wenige Exemplare des Haselnussrezeptbuches von der Haßlocherin Renate Hauck sind zu erwerben. Darin finden sich viele leckere Rezepte zum Nachkochen oder Nachkochen lassen.
Ein attraktives Gewinnspiel mit 23 Preisen rundet die Haselnusswoche ab. Dieses Jahr gibt es wieder einen ganz besonderen Hauptpreis: Zwei Übernachtungen mit Frühstück für zwei Personen im Gasthof Florianshof im Starnberger Fünf-Seen-Land mit einem Besuch im Kloster Andechs mit Bier und Brotzeit. Diesen tollen Preis hat der Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land gestiftet. Und die Teilnehmer der Haselnusswoche haben auch wieder lohnenswerte Preise ausgelobt, so etwa ein 3-Gänge-Menü für zwei Personen und zahlreiche Gutscheine und Sachpreise.
Und natürlich werden wieder Haselsträucher gepflanzt. Die vier Hoheiten Andechser Bierfestkönigin Jessica, die Andechser Bierfestprinzessinnen Hannah und Birgit und Sommertagsprinzessin Nina werden am Mittwoch, 26. Oktober ab 17.30 Uhr je einen Strauch am EDEKA Markt pflanzen. Die Sträucher spendet wie schon so oft die BUND Ortsgruppe Haßloch. Die Ehrenamtlichen des Tourismusstammtisches und die Tourist-Information begrüßen die Gäste mit Haselnussgetränken.


Weitere Informationen finden Sie hier



/ Tourist Information / Frau Annika Dietz

Kontakt

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Touristinformation
Room Nr.: E 03
Floor: Rheinland-Pfalz
Rathausplatz 1
67454 Haßloch Adresse in Google Maps anzeigen

Aufgaben

Freizeiteinrichtungen, Fremdenverkehr Tourismus, Führungen, Radwege, Tourismus kulinarisches Rheinland-Pfalz, Urlaub in Rheinland-Pfalz, Wanderung

Zugeordnete Abteilungen

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.