Termine und Veranstaltungen IN DER BÜCHEREI

BITTE BEACHTEN: Rückgabe entliehener Medien:

Trotz eingeschränkter Öffnung können ausgeliehene Medien auch ohne vorherigen Termin zu den bekannten Öffnungszeiten zurückgegeben werden. Über den Tisch im Eingangsbereich der Bücherei können ausgeliehene Medien kontaktlos abgegeben werden. Dadurch werden die Rückgabefristen NICHT automatisch verlängert, sondern laufen regulär ab. Um Mahngebühren zu vermeiden und anderen Nutzern ebenfalls die Möglichkeit zu geben, die entsprechenden Medien auszuleihen, denken Sie bitte an die rechtzeitige Rückgabe.


Monatsrätsel März

Gewinner des März-Rätsels ist der 8-jährige Lias Doury. Lias erhält das Buch „Ich & die Fußball-Gang – Total verballert“ von Antje Szillat. Vordrucke für das April-Rätsel gibt es in der Bücherei. Das Rätsel sollte zuhause gelöst und dann beim Team der Bücherei abgegeben oder in den Briefkasten geworfen werden.


Spielvorstellung auf YouTube in Zusammenarbeit mit dem Blaubär


In der Bücherei gibt es eine Vielzahl von Gesellschaftsspielen, die auch während des Lockdowns über den Bestell- und Abholservice ausgeliehen werden können. In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturhaus Blaubär hat die Bücherei das Spiel "Monsterbande" in einem kleinen Videoclip vorgestellt und erklärt. Der Videoclip kann über YouTube abgerufen werden.

Hier geht es zum Video: Link zu YouTube (bitte anklicken)


Kunst im Treppenhaus

Stillleben 2018 - 2020 von Robert Rissel von März bis April 2021

Im März und April 2021 zeigt Robert Rissel bei Kunst im Treppenhaus Stilleben, die zwischen 2018 und 2020 entstanden sind. Er sagt von sich selbst, dass er die Dinge so malen möchte, wie man sie sieht. „Wenn ich einen Tisch voller Früchte male, soll der Betrachter das Gefühl haben, die Früchte greifen zu können“, so Rissel.

Die Ausstellung kann zu den bekannten Öffnungszeiten der Bücherei besichtigt werden, vorausgesetzt die Bücherei hat vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie geöffnet. Seit dem 09.03.2021 ist ein Besuch der Bücherei wieder ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Allerdings ist die Zahl der Besucher, die sich gleichzeitig in der Bücherei aufhalten dürfen, begrenzt.

Robert Rissel hat seine Bilder bisher in mehr als 20 Ausstellungen gezeigt. So war er bereits im Luisenpark in Mannheim mit seinem Werken vertreten, ebenso bei der „Hofkunst“ in Venningen sowie bei „Kunst in den Höfen“ in Haßloch. Darüber hinaus ist er seit 2008 Mitglied des Vereins Pfälzer Maler e.V.

Rissel ist ausgebildeter Maler und Schriftenmaler, lebt in Haßloch und ist auch in der Haßlocher Gemeindebücherei kein Fremder. Er freut sich, hier nun erneut ausstellen zu dürfen.


Literaturkreis

Die monatlichen Treffen finden aufgrund der aktuellen Situation bis auf weiteres nicht statt.

Der Literaturkreis ist eine Gruppe von Literaturfreunden, die sich jeden letzten Dienstag im Monat um 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Gemeindebücherei trifft. Was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Literaturkreis verbindet, ist die Lust am Lesen und die Freude am Austausch in der Gruppe über ein gemeinsam ausgesuchtes und gelesenes Buch. Es wird über die Inhalte diskutiert und deren Bezug zum Leben und Alltag hergestellt.

Der Literaturkreis freut sich stets über weitere Mitstreiter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessenten können einfach zu den regelmäßigen Treffen kommen. Einzige Voraussetzung ist die Lust am Lesen.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.