Andechser Bierfest 2018

Vom 20. bis 23. September 2018

Immer am vierten Wochenende im September wird in Haßloch das Andechser Bierfest gefeiert. Mit weit über 70.000 Besuchern ist das Fest nicht nur in Haßloch eine feste Größe, sondern erfreut sich auch weit über die Grenzen des Großdorfes hinaus großer Beliebtheit.

Vom 20. September bis zum 23. September wird nun die inzwischen 31. Auflage des Festes gefeiert. Am 20. September wird traditionell der Seniorennachmittag im Festzelt auf dem Rathausplatz stattfinden und am Abend folgt dann die Krönung der Andechser Bierfestkönigin. Die neu gewählte Hoheit wird dann am 21. September gemeinsam mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeister Lothar Lorch, den Ersten Beigeordneten Tobias Meyer und Gästen aus dem Partnerlandkreis Starnberg mit dem Fassanstich das Fest offiziell eröffnen.

Doch das Andechser Bierfest bietet mehr als nur die allseits bekannten Andechser Biere. Auf fünf Bühnen wird ein Programm der Sonderklasse geboten. Mit Blasmusik im  Hamel-Festzelt, verschiedenen Bands auf vier weiteren Bühnen und einem speziell für Jugendliche ausgerichteten Programm in der Bahnhofstraße wird für reichlich Abwechslung gesorgt. Auf dem Parkplatz in der Alten Schulstraße wird wieder ein Wein- und Bierdorf errichtet. Auch der verkaufsoffene Sonntag, sowie der Flohmarkt mit seinen Sonderständen sorgen dafür, dass keine Wünsche offen bleiben.

Den Besucher erwarten mehr als 60 Stände mit Speisen und Getränken und zusätzlich rund 80 weitere Stände mit allerlei Verkaufsartikeln in der Ortsmitte von Haßloch. Täglich sind in der Langgasse die malerischen Höfe der Sängervereinigung Haßloch, sowie der Familie Lakmann mit Ihren kulinarischen Angeboten geöffnet.

Das  Andechser Jugendfest befindet sich in der Bahnhofstraße und steht auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto „Toleranz und Respekt in und außerhalb des Internets“.