Wertstoffhof

Der Wertstoffhof in Haßloch befindet sich seit dem 3. November 2015 am neuen Standort Westrandstraße 1 (ehemalige Meckenheimer Straße, neben dem Gelände der Firma Pflanzkartoffel Meyer) mit täglicher Öffnung. Der alte Standort Weißdornweg bleibt als Grünabfallsammelstelle erhalten.


Um längere Wartezeiten zu vermeiden, hat der neue Wertstoffhof täglich geöffnet:

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 12.30 bis 16 Uhr, Samstag von 8 bis 12 Uhr

Im Gegensatz zum früheren Wertstoffhof können am jetzigen Standort mehr Wertstoff- und Abfallarten abgegeben werden, teilt die Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit. Außerdem ist das Abladen in Boxen, statt wie bisher Containern, wesentlich komfortabler. Da der Wertstoffhof über eine geeichte Fahrzeugwaage verfügt, können auch Gewerbebetriebe und Anlieferer von außerhalb des Landkreises gegen Gebühr anliefern. Außerdem können gebührenpflichtige Abfälle wie beispielsweise Restabfall angenommen werden.

Übersicht über die Abgabemöglichkeiten auf dem neuen Wertstoffhof

Altglas, Altkleider/Schuhe, Autobatterien, Batterien, Bauschutt (inkl. Keramik, Glasbausteine), CDs/DVDs, Dispersionsfarben, Energiesparlampen, E-Schrott inkl. Kühlgeräte, Fahrräder, Flachglas (max. Kofferraum), saubere Folien (max. Kofferraum), Glas, Hartkunststoffe (max. Kofferraum), Holz A1 - A3 (max. Kofferraum), Korken, Küchenfett, -öle, Frittierfett etc., Leuchtstoffröhren, Leichtverpackungen (Gelber Sack), Papier/Kartonagen, PU-Schaumdosen (Bau-, Montageschaum), Schrott, Sperrmüll, Styropor, Teppichboden-Rollen (Sperrmüll), Tonerkartuschen/Tintenpatronen

Zusätzliches kostenpflichtiges Angebot

Abfälle aus Entrümpelungen, Altreifen (ohne/mit Felge), Asbest/Eternit, Bauschutt (unrein), Bauschutt gewerblich und von außerhalb, Dachpappe, Fenster komplett, Flachglas große Mengen, saubere Folien große Mengen, Gewerbemüll, Gipskarton/Rigips große Mengen, Hartkunststoffe große Mengen, Heraklitplatten, Holz A1 - A3 große Mengen, Holz A4 (Außenbereich, imprägniert), Mineralwolle (Glaswolle, Steinwolle), PVC (Fenster, Rollläden etc.), Restmüll: Tapeten-, Teppichreste, Styrodur etc., verschmutzte Materialien wie Styropor, Verpackungen etc., Styropor (sauber) gewerbliche Anlieferungen

Der Standort im Weißdornweg bleibt als Grünschnittsammelstelle erhalten.

Öffnungszeiten der Grünschnittsammelstelle:
März bis November: dienstags und freitags von 15:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 12:00 Uhr
Dezember bis Februar: samstags 9:00 bis 12:00 Uhr


Download Infoblatt PDF

Details, Anfragen und Kontakt:
https://www.rlp-buergerservice.de/bis/kvbadduerkheim_bis/eintrag_details.jsf?id=75474
http://www.kreis-bad-duerkheim.de/