100 Jahre Frauenwahlrecht - Artikelserie der Gleichstellungsbeauftragten

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden – ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland. Das Stimmrecht ist Grundlage für die Gleichberechtigung und politische Teilhabe von Frauen und Männern.

„100 Jahre Frauenwahlrecht“ hat die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde, Heidi Horn, zum Anlass genommen, um sich in einer ausführlichen Artikelserie mit dem Thema auseinanderzusetzen. Dabei beleuchtet sie wichtige geschichtliche Ereignisse, die im Kampf um das Frauenwahlrecht bedeutend waren. Ebenso werden Frauen vorgestellt, die sich für das Frauenwahlrecht und die Gleichberechtigung stark gemacht haben und die auf ihre eigene, ganz persönliche Weise dazu beigetragen haben, das steinzeitliche Bild von Frauen zu beeinflussen und zu verändern.

Die Artikelserie umfasst elf Kapitel. Diese können nachfolgend abgerufen, gelesen und bei Bedarf heruntergeladen werden.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden