Ortseingangstafeln für die Pfälzische Weinkönigin

Tafeln zu Ehren von Anna-Maria
Insgesamt wurden sechs Ortseingangsschilder zu Ehren von Anna-Maria Löffler, der ersten Pfälzischen Weinkönigin aus Haßloch, aufgestellt.

Seit Anfang März werden Verkehrsteilnehmer an den Haßlocher Ortseingängen von der Pfälzischen Weinkönigin Anna-Maria Löffler begrüßt. Insgesamt wurden sechs Ortseingangsschilder zu Ehren der ersten Pfälzischen Weinkönigin aus Haßloch aufgestellt. Die Anregung für die Erstellung entsprechender Schilder kam vom Verein Leisböhler Weinkultur. In Zusammenarbeit mit den Gemeindewerken und der Gemeindeverwaltung wurde die Idee vorangetrieben und realisiert. Am 06. März erfolgte gemeinsam mit Anna-Maria Löffler die offizielle Einweihung.

Das Aufstellen hat zugegebenermaßen Zeit gekostet. Das ist allerdings der Größe der Tafeln geschuldet. „Nur Werbeflächen unter einem Quadratmeter sind genehmigungsfrei“, so der Erste Beigeordnete Tobias Meyer. Daher war eine Baugenehmigung, in der Aspekte wie Windlast, Abstand zur Straße und Sichtfeld berücksichtigt werden mussten, erforderlich. Für Anna-Maria Löffler kein Problem. „Das Warten hat die Vorfreude gesteigert“, sagte sie bei der Einweihung.

Für die Gestaltung der insgesamt sechs Schilder sowie für die Anschaffung der notwendigen Gestelle sind Materialkosten in Höhe von insgesamt 4.500 Euro angefallen, die sich Gemeindewerke und Gemeindeverwaltung teilen. „Getreu dem Motto ‚Aus Haßloch für Haßloch‘ mussten wir nicht lange überlegen, als der Verein Leisböhler Weinkultur anfragte, ob wir das Vorhaben der Ortseingangstafeln unterstützen“, so der Geschäftsführer der Gemeindewerke, Dr. Tobias Brandt. Mit Vorfreude blickt man nun in Richtung September, wenn die Wahl der Deutschen Weinkönigin ansteht. „Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir die Schilder dann noch einmal anpassen müssen“, so der Erste Beigeordnete Tobias Meyer.


Offizielle Einweihung der Ortseingangstafeln: Der Erste Beigeordnete Tobias Meyer, der Vorsitzende des Vereins Leisböhler Weinkultur, Oliver Jung, sowie Gemeindewerke-Geschäftsführer Dr. Tobias Brand (v.l.n.r.) gemeinsam mit Anna-Maria Löffler.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden