Die 81. Pfälzische Weinkönigin kommt aus Haßloch

Haßloch freut sich mit Anna-Maria
Anna-Maria Löffler ist am 4. Oktober im Neustadter Saalbau zur 81. Pfälzischen Weinkönigin gewählt worden. Mit Charme, Witz, Schlagfertigkeit und Fachwissen hat sie die 60-köpfige Jury überzeugt und holte die Krone damit erstmals nach Haßloch.

Es war ein spannender Wahlabend, der für die insgesamt vier Kandidatinnen bereits am Vormittag des 4. Oktober begann. Im Rathaus in Neustadt mussten die vier jungen Frauen bei einer Fachbefragung ihr Wissen über die Pfalz und den Wein unter Beweis stellen. Bei der Abendveranstaltung im Saalbau galt es dann vor ausverkauften Rängen die 60-köpfige Jury zu überzeugen. Anna-Maria Löffler hatte die Hälfte der Jurystimmen schon nach dem ersten Wahlgang auf sich vereint und wurde unter dem Jubel des Publikums von ihrer Vorgängerin Meike Klohr zur 81. Pfälzischen Weinkönigin gekrönt. Sie wird nun ein Jahr lang die Pfälzer Winzer und deren Weine bei zahlreichen Veranstaltungen repräsentieren. Ihr zur Seite stehen die frisch gekrönten Pfälzischen Weinprinzessinnen Christina Fischer aus Göcklingen, Tamara Fränzle aus Meckenheim und Rosa Rummel aus Landau. Rund 300 Termine im In- und Ausland warten auf die vier Weinbotschafterinnen der Pfalz in den kommenden zwölf Monaten.

Wenngleich die Haßlocherin nicht aus einem Weingut kommt, schlägt ihr Herz für den Pfälzer Wein. Ihr Fachwissen und ihre Kompetenz in Sachen Wein hat sie sich während ihrer Ausbildung als Trainee im Bereich International Hotelmanagement angeeignet. Jetzt im Oktober folgt parallel zum Königinnenamt der Studienstart im Studiengang International Wine Business an der Hochschule in Geisenheim.

In Haßloch freut man sich mit der 23-Jährigen und zeigt sich stolz: „Anna-Maria Löffler ist die erste Dame aus Haßloch, die sich dieser Wahl gestellt hat“, so Bürgermeister Lothar Lorch. Er war am Wahlabend einer von unzähligen Gratulanten, die Anna zu ihrer Leistung gratuliert haben. Bereits am Morgen nach der Wahl hatten der Verein Leisböhler WeinKultur Haßloch und die Gemeinde einen Empfang für Anna vorm Rathaus organisiert. Viele Haßlocher sowie eine Radwandergruppe aus dem Allgäu fanden spontan den Weg nach Haßloch, um der neuen Pfälzischen Weinkönigin zu gratulieren.

Außerdem wurde stolz der Krönungswein präsentiert. Dabei handelt es sich um einen Haßlocher Leisböhl, Weißburgunder trocken, der nach einer Idee der Leisböhler WeinKultur Haßloch in Zusammenarbeit mit der Haßlocher Druckerei Englram und Medien-System Dirk Letzelter entstanden ist. Die Sonderabfüllung des „Krönungsweins" wurde von Anna handsigniert, hat eine Auflage von 250 Flaschen und ist im EDEKA-Markt Stiegler, Haßloch, erhältlich.


Kurz nach der Krönung: Bürgermeister Lothar Lorch gratuliert der überglücklichen Anna zum Wahlerfolg. (Bild: Vogt)


Freudiger Empfang vor dem Haßlocher Rathaus: Am Vormittag nach der Wahl wird Anna-Maria Löffler auf dem Rathausplatz von zahlreichen Haßlochern gefeiert. (Bild: Mehn)

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden