Baustellenticker - Informationen zu aktuellen Baustellen

Der Baustellenticker informiert über Baustellen im Großdorf Haßloch, die den ruhenden oder fließenden Verkehr beeinträchtigen. Der Ticker beinhaltet Baumaßnahmen, die im Auftrag der Gemeinde sowie der Gemeindewerke durchgeführt werden. Der Ticker bietet eine Schnellübersicht und dokumentiert den aktuellen Sachstand.


Forstgasse
Der Ausbau der Forstgasse im Bereich zwischen Schmähgasse und Pfarrgasse hat Anfang September planmäßig begonnen. Auf einer Gesamtlänge von 415 Metern wird die Straße grundhaft erneuert. Für den Ausbau sind drei Bauabschnitte vorgesehen. Der erste Abschnitt erstreckt sich von der Pfarrgasse (am Verkehrsteiler) bis in Höhe der Hausnummern 33/34. Hier hat man zunächst den Asphalt aufgebrochen und in einem weiteren Schritt Hausanschlussleitungen saniert. Nach erfolgtem Bodenaushub wird derzeit eine neue Tragschicht eingebracht und die Fahrbahnränder hergestellt.

Für die Arbeiten im ersten Abschnitt ist eine Bauzeit von insgesamt 14 Wochen vorgesehen. Aktuell liegen die Arbeiten im Zeitplan. Der zweite Abschnitt erstreckt sich im Anschluss von Hausnummer 33/34 bis Hausnummer 55/57 und hat eine anvisierte Bauzeit von 12 Wochen. Der dritte und letzte Abschnitt zwischen Hausnummer 55/57 und 69/71 soll in einer Bauzeit von 10 Wochen fertiggestellt werden. Die Zeitangaben sind Circa-Werte. Die Arbeiten in allen Hauptabschnitten erfolgen unter Vollsperrung. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Auch für Anlieger wird während der Arbeiten eine Zufahrt zu ihren Grundstücken mit dem Auto nicht möglich sein.

Neubaugebiet Südlich Rosenstraße II
Am 09.08.2021 haben die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet Rosenstraße Süd II begonnen. Neben umfangreichen Arbeiten an den Versorgungsleitungen (u.a. Arbeiten an der Gashochdruckleitung, Kanalbau, Verlegung von Leerrohren für Glasfaserkabel) werden auch die neuen Straßenzüge inklusive neuer Gehwege nach und nach hergestellt. Für die Erschließung ist eine Bauzeit von voraussichtlich 12 bis 14 Monaten vorgesehen. Im ersten Schritt wurden im gesamten Areal Mulcharbeiten durchgeführt. Diese konnten inzwischen abgeschlossen werden, sodass mittlerweile mit den weiteren Arbeiten begonnen werden konnte (Abtragen von Mutterboden und Beginn der Tiefbauarbeiten). Der Schwerpunkt liegt derzeit auf dem Leitungsbau, um eine Infrastruktur herzustellen. Da im gesamten Baufeld nach und nach gearbeitet wird, wurde durch den Vollzugsdienst im Fachbereich Bürgerdienste eine umfangreiche Absicherung der Baustelle vorgenommen.

Breitbandausbau durch inexio
Im Rahmen des geförderten Breitbandausbaus werden im gesamten Landkreis Bad Dürkheim durch das Telekommunikationsunternehmen inexio circa 11.000 Haushalte im Kreisgebiet erschlossen und ans schnelle Internet angebunden. Dabei handelt es sich um die so genannten „weißen Flecken“, die bisher mit weniger als 30 Mbit/s unterwegs sind.

Im Großdorf Haßloch finden derzeit noch  Restarbeiten im Bereich des Gewerbegebiets „Nördlich Bahndamm“ statt. In einem weiteren Schritt werden Anschlussarbeiten entlang der L529 im Umfeld des Holiday Parks durchgeführt.

Weitere Infos zum geförderten Breitbandausbau im Landkreis Bad Dürkheim gibt es auf den Seiten des Kreises:

An der Fohlenweide
Der erste Bauabschnitt zwischen Naturfreundehaus und Fußballverein FV 1921 Haßloch in der Straße „An der Fohlenweide“ konnte Mitte September planmäßig fertiggestellt werden und ist inzwischen wieder für den Anliegerverkehr freigegeben. Auch die Querungen in den Wald können von Fußgängern und Radfahrern wieder passiert werden. Derweil haben nahtlos die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen FV 1921 Haßloch und Rennbahnstraße begonnen. Auch hier wird der marode Asphaltbelag aufgebrochen und ausgehoben, bevor neue Randsteine gesetzt werden und die Pflasterarbeiten beginnen können. Die Arbeiten im zweiten Abschnitt sollen bis Anfang Dezember abgeschlossen sein.

Rennbahnstraße – Untere Bleiche
In den Straßen Rennbahnstraße und Untere Bleiche (Nähe Kläranlage) müssen Versorgungsleitungen auf die neuen Gegebenheiten der Rehbachverlegung angepasst werden. Die Anpassung der Versorgungsleitungen wird mit den Arbeiten der Kreisverwaltung im Rahmen der Rehbachverlegung vollzogen, so dass es zu keinen zusätzlichen Beeinträchtigungen für die Anwohner kommt. Geplant ist, diese Arbeiten im Zeitraum von Juni bis Oktober auszuführen.

Kirchgasse
Zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit erneuern die Gemeindewerke in der Kirchgasse die Niederdruckgasleitung. Die Erneuerung der Gasleitung verläuft zwischen der Rehbachbrücke bis zum Amselweg. Die Kirchgasse ist in diesem Bauabschnitt während der Bauzeit halbseitig gesperrt. Die Zufahrten zu den Grundstücken werden soweit es geht offen gehalten. Die Erneuerung der Niederdruckgasleitung konnte inzwischen abgeschlossen werden. Derzeit werden die Hausanschlüsse an die Leitung angebunden. Die Gemeindewerke rechnen noch mit einer Bauzeit von circa 3 Wochen.

Schillerstraße
In der Schillerstraße wurden im Bereich der Hausnummer 4 Arbeiten zur Verlegung von Wasser- und Kanalleitungen durchgeführt. Die Leitungsarbeiten konnten mittlerweile abgeschlossen werden. In den kommenden Tagen werden die restlichen Asphaltarbeiten fertiggestellt.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zu Straßenbaumaßnahmen im Großdorf haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an .

Der Baustellenticker wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 27.09.2021.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.