Baustellenticker - Informationen zu aktuellen Baustellen

Der Baustellenticker informiert über Baustellen im Großdorf Haßloch, die den ruhenden oder fließenden Verkehr beeinträchtigen. Der Ticker beinhaltet Baumaßnahmen, die im Auftrag der Gemeinde sowie der Gemeindewerke durchgeführt werden. Der Ticker bietet eine Schnellübersicht und dokumentiert den aktuellen Sachstand.



Westrandstraße/Adam-Stegerwald-Straße
Seit dem 12.08. sind die Arbeiten an der Westrandstraße im Bereich zwischen Neustadter Kreisel und Adam-Stegerwald-Straße in vollem Gange. Mittlerweile konnten die Asphaltarbeiten weitestgehend abgeschlossen werden. Derzeit werden die Anschlüsse an den Füllerweg, an den Radweg entlang der Westrandstraße und an zwei weitere Wirtschaftswege hergestellt. Aufgrund der Anschlussarbeiten bleibt die Zufahrt von der Füllergasse über das Provisorium an der Westrandstraße in den Füllerweg für den motorisierten Verkehr weiterhin gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Neustadter Kreisel in Richtung Mußbach und ist ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer hingegen können den Füllerweg und den Radweg entlang der Westrandstraße wieder von der Füllergasse aus erreichen und befahren.

Ab dem 30. September wird der Kreisverkehr an der Neustadter Straße wieder teilweise gesperrt werden müssen, um das noch ausstehende Viertel des Kreisels zu sanieren. Mittels Baustellenampel wird der Kreisel aber in Ost-West-Richtung (aus Richtung Mußbach ins Ortszentrum und umgekehrt) und in Nordrichtung (Richtung A65) befahrbar sein. Der Kreiselarm in Richtung Süden (Badepark) bleibt weiterhin gesperrt. Autofahrer, die von der A65  in Richtung Süden fahren wollen, werden ab dem 30. September nicht mehr ab dem Neustadter Kreisel, sondern bereits ab der Moltkestraße umgeleitet. Die Umleitung in Richtung Süden erfolgt dann über die Moltkestraße – Richard-Wagner-Straße – Waldstraße – Pestalozzistraße – Lachener Weg.

Die Fertigstellung und Freigabe der Westrandstraße (zwischen Adam-Stegerwald-Straße und Kreisel) sowie des letzten Viertels des Kreisverkehrs ist für Ende Oktober vorgesehen.

Bahnhofstraße
Die Gemeinde Haßloch wird innerhalb ihres Straßenausbauprogramms die Bahnhofstraße ab der Kreuzung Entensee/Gottlieb-Duttenhöfer-Straße bis zur Industriestraße erneuern. Die Vergabe der Straßenbauarbeiten an die Firma Schön & Sohn erfolgte in der Sitzung des Bau-, Verkehr- und Entwicklungsausschusses am 18. September. Der Baubeginn ist für Mitte Oktober geplant. Die Ausführung der Maßnahme soll in drei Bauabschnitten erfolgen. Über die Aufteilung der Abschnitte und die dafür notwendigen Sperrungen werden wir gesondert informieren.

Zuvor führen die Gemeindewerke Arbeiten an den Gas-, Wasser- und Stromleitungen inklusive der Hausanschlüsse durch, um das hohe Niveau der Versorgungssicherheit aufrecht zu erhalten. Die Arbeiten sind in drei Bauabschnitte aufgeteilt und hatten am 15. Juli zwischen Entensee und Bahnhofstraße 100a begonnen. Derzeit befinden sich die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Bahnhofstraße 100a und Industriestraße.

Diese Leitungsbaumaßnahme verursacht leider einige Unannehmlichkeiten, wie z. B. die Sperrung der jeweiligen Bauabschnitte für den Durchgangsverkehr und der damit verbundene Wegfall von Parkplätzen. Die Zufahrten zu den Grundstücken werden, soweit es geht, offen gehalten. Auch die Durchfahrt der Müllabfuhr wird ermöglicht. Der Fußgängerverkehr von und zum Bahnhof ist zu keiner Zeit beeinträchtigt. Bei Fragen oder weiteren Informationen ist der Gas-/Wassermeister, Thomas Schell Ansprechpartner bei den Gemeindewerken.  Zu erreichen ist er unter Telefon: 0 63 24 / 59 94 -420 oder per E-Mail:

Fabrikstraße/Siemensstraße
In der Sitzung des Bau-, Verkehr- und Entwicklungsausschusses am 18. September wurden die Ausbauplanungen für den westlichen Bereich der Fabrikstraße und einen Teilbereich der Siemensstraße vorgestellt und erläutert. Es erging der Beschluss, dass der Fachbereich „Bauen und Umwelt“ mit der vorgestellten Planung die Bürgerbeteiligung und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange einleiten und durchführen soll. Die Einladung an die Bürger erfolgt über das Bürgerblatt in einer der nächsten Ausgaben.

Wehlachstraße
Um das hohe Niveau der Versorgungssicherheit zu erhalten, erneuern die Gemeindewerke Haßloch seit Anfang April 2019 die Gas- und Wasserleitungen sowie die Hausanschlüsse in der Wehlachstraße zwischen Föhrenweg und Rennbahnstraße. Der Baufortschritt geht leider nicht wie geplant voran. Deshalb kann die Baustelle in der Wehlachstraße noch nicht abgeschlossen werden.

Für die leider nicht vermeidbaren Unannehmlichkeiten während der Baumaßnahme bitten die Gemeindewerke alle Betroffenen um Verständnis. Bei Fragen oder weiteren Informationen ist der Gas-/Wassermeister, Thomas Schell, Ansprechpartner bei den Gemeindewerken. Zu erreichen ist er unter Telefon: 06324 / 5994 -420 oder per E-Mail: .

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zu Straßenbaumaßnahmen im Großdorf haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an .

Der Baustellenticker wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 24.09.2019.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden