Baustellenticker - Informationen zu aktuellen Baustellen

Der Baustellenticker informiert über Baustellen im Großdorf Haßloch, die den ruhenden oder fließenden Verkehr beeinträchtigen. Der Ticker beinhaltet Baumaßnahmen, die im Auftrag der Gemeinde sowie der Gemeindewerke durchgeführt werden. Der Ticker bietet eine Schnellübersicht und dokumentiert den aktuellen Sachstand.


Fabrikstraße/Siemensstraße
Nachdem beim Ausbauprojekt des „westlichen Bereichs der Fabrikstraße und einen Teilbereich der Siemensstraße“ die Arbeiten in der Siemensstraße planmäßig kurz vor Weihnachten abgeschlossen werden konnten, haben Mitte Januar 2021 die Arbeiten in der Fabrikstraße begonnen. Ähnlich wie in der Siemensstraße sollen im Bereich zwischen Siemensstraße und Werkstraße die Gehwege sowie die Fahrbahn saniert werden.

Die Arbeiten am nördlichen Gehweg in der Fabrikstraße stehen kurz vorm Abschluss, sodass inzwischen auch die Arbeiten an der gegenüberliegenden Gehwegseite begonnen haben. Auch hier wird der alte Gehweg zunächst zurückgebaut, bevor neue Rinnen gesetzt und anschließend neu gepflastert wird. Nach Fertigstellung beider Gehwegseiten folgt die Sanierung der Fahrbahn. Während der halbseitigen Gehwegsperrungen ist die Fabrikstraße befahrbar und Anliegern die Zufahrt zu ihren Anwesen möglich.

Forstgasse
Die Forstgasse gilt als verkehrsbedeutende Straße. Daher ist der geplante Ausbau im Bereich zwischen Schmähgasse und Pfarrgasse förderfähig. Die Straße wird zu 70 Prozent durch wiederkehrende Ausbaubeiträge und zu 30 Prozent durch die Gemeinde finanziert. Der Gemeindeanteil ist zuschussfähig und kann mit bis zu 70 Prozent gefördert werden. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat inzwischen die Förderung bewilligt, sodass von Gemeindeseite jetzt die Ausschreibung der Arbeiten vorbereitet werden kann.

P+R-Anlage am Bahnhof
Im Zuge der Digitalisierungsmaßnahmen des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) wurden die Park+Ride-Parkplätze am Haßlocher Bahnhof mit einer Sensorik zur automatischen Ermittlung der Parkplatzbelegung ausgestattet.  Die Arbeiten konnten Anfang April abgeschlossen werden. Damit soll künftig auch in Haßloch digital die Verfügbarkeit von Parkplätzen über die myVRN-App in Echtzeit geprüft werden können.

Inexio startet Breitbandausbau in Haßloch
Im Rahmen des geförderten Breitbandausbaus werden im gesamten Landkreis Bad Dürkheim durch das Telekommunikationsunternehmen inexio circa 11.000 Haushalte im Kreisgebiet erschlossen und ans schnelle Internet angebunden. Dabei handelt es sich um die so genannten „weißen Flecken“, die bisher mit weniger als 30 Mbit/s unterwegs sind. Im Großdorf Haßloch ist inexio derzeit im Bereich des Neubaugebiets Südlich der Rosenstraße unterwegs. Durch die Arbeiten ist mit zeitweisen Behinderungen im Gehwegbereich durch das Verlegen von entsprechenden Leitungen zu rechnen.

Weitere Infos zum geförderten Breitbandausbau im Landkreis Bad Dürkheim gibt es auf den Seiten des Kreises:

An der Fohlenweide
Für den geplanten Ausbau der Straße An der Fohlenweide im Bereich zwischen der Zufahrt zum Naturfreundehaus und der Rennbahnstraße sind im Zuge der öffentlichen Ausschreibung der Arbeiten 12 Angebote bei der Gemeindeverwaltung eingegangen. Die Vergabe der Arbeiten soll in der Sitzung des Bau-, Verkehr- und Entwicklungsausschusses am 20.05.2021 erfolgen. Angedachter Baubeginn ist im Sommer dieses Jahres.

Haardt-/Kalmit-/Weinbietstraße, Im Kaltenbach
Die Gemeindewerke haben in den Straßen Im Kaltenbach, Haardt-/Kalmit-/Weinbietstraße die Gasleitungen ausgetauscht. Mit dieser Investition erneuern die GWH nicht nur ihr Versorgungsnetz, sondern sorgen auch für eine sichere Energieversorgung für ihre Kunden. Mittlerweile wurden auch die Hausanschlüsse in dem Wohngebiet erneuert, so dass jetzt die Einbindungen an das Gasnetz erfolgen kann. Sobald diese Arbeiten durchgeführt sind, wird die Straßendecke abschließend verschlossen. Aktuell planen die GWH die Baumaßnahme Anfang Mai zu beenden.

Kanalsanierung
Im gesamten Ort führt  das Abwasserwerk der Gemeindewerke weiterhin Kanalsanierungsmaßnahmen durch. Dazu müssen keine Straßensperrungen erfolgen. Die Straßen bleiben befahrbar.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zu Straßenbaumaßnahmen im Großdorf haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an .

Der Baustellenticker wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 12.04.2021.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.