Aktuelle Infos zur Situation rund um das Coronavirus

Seit dem 3. April 2022 gelten noch Basis-Schutzmaßnahmen wie die Maskenpflicht in Krankenhäusern, in Arztpraxen, in Pflegeeinrichtungen oder im ÖPNV. Die allgemeine Maskenpflicht, wie beispielsweise im Einzelhandel, ist entfallen. Die Landesregierung empfiehlt aber dennoch das Tragen einer Maske, um eine Ansteckung angesichts weiterhin hoher Zahlen zu vermeiden. Außerdem können Inhaber von Geschäften mit ihrem Hausrecht eine Maskenpflicht anordnen. In Einrichtungen der Gemeindeverwaltung Haßloch ist das Maskentragen freiwillig.

Wichtigen Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen zu Absonderungspflicht und Quarantäneregeln für mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierte Personen, krankheitsverdächtige Personen, Haushaltsangehörige und Kontaktpersonen finden Sie auf der Seite des Landes Rheinland-Pfalz:

Auch die Bundesregierung informiert über die aktuelle Corona-Lage:

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht, was die erlassenen Maßnahmen für die Gemeinde Haßloch bedeuten.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zur aktuellen Corona-Situation an die Haßlocher Verwaltung haben, beispielsweise zu Rechtsgrundlagen, Durchführung von Veranstaltungen oder ähnliches, schreiben Sie eine Mail an:


(Zuletzt aktualisiert am 24.06.2022 um 08:00 Uhr)

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.