Aktuelle Infos zur Situation rund um das Coronavirus

Seit Montag, 16.03.2020 sind Schulen und Kitas geschlossen.  Bund und Länder haben am 22.03.2020 weitere kontaktreduzierende Maßnahmen beschlossen, die helfen sollen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Infos zur Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf Haßloch finden Sie hier.

Bund und Länder haben am 22.03.2020 neue kontaktreduzierende Maßnahmen beschlossen, die helfen sollen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.  

Seit Dienstag, 24.03.2020 gilt in Rheinland-Pfalz die dritte Corona-Bekämpfungsverordnung. Diese umfasst landesweit einheitliche Regelungen, die in etwa denen entsprechen, die im Landkreis Bad Dürkheim und der übrigen Pfalz bereits einige Tage zuvor via Allgemeinverfügung erlassen wurden. Die Kreisverwaltung Bad Dürkheim hat aufgrund der landeseinheitlichen Rechtsverordnung ihre eigenen Verfügungen zurückgenommen.

Zwischen der neuen landesweiten Corona-Bekämpfungsverordnung und den bisherigen Allgemeinverfügungen im Kreis Bad Dürkheim und der Pfalz gibt es im Ergebnis nur kleinere Unterschiede. Wichtigste Faustregel bleibt: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren Person oder mit den Personen, die im eigenen Haushalt leben, gestattet. Auch im Privaten sollten die Kontakte auf ein Minimum eingeschränkt werden. Die komplette Verordnung lesen Sie hier:

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht, was die erlassenen Maßnahmen für die Gemeinde Haßloch bedeuten:

(Zuletzt aktualisiert am 07.04.2020 um 10:24 Uhr)

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden