"EH DA"-PROJEKT

Bei der 2. "Eh da"-Informationsveranstaltung im Kulturviereck Haßloch wurden geeignete, katalogisierte Flächen der Öffentlichkeit vorgestellt: Erfahren Sie mehr und schauen Sie sich die potentiellen "Eh da"-Flächen auf einer Karte selbst an!


Was ist "Eh Da"?

Beim "Eh da"-Projekt geht es um den Erhalt der Biodiversität (=biologische Vielfalt): Um die Artenvielfalt, Flora und Fauna sowie das ressourcenschonende Erhalten und Erfassen freier Flächen dreht sich also das eigentliche Projekt von Dezember 2015 bis Sommer 2016. Die Nachhaltigkeit soll aber deutlich darüber hinausgehen, sagt der Dritte Beigeordnete und Umweltdezernent der Gemeinde Dieter Schuhmacher: "Wir werden im Projekt eine große Anzahl von bisherigen 'Eh da-Aufgaben' integrieren. Das Ziel wird sein, zum Ende des Projektes eine umfassende Neugestaltung von Flächen, Personal- und Aufgabenressourcen festzulegen. Das gilt natürlich auch für laufende 'Eh da-Kosten' im Bereich Umwelt."

zu den allgemeinen "Eh da"-Informationen unserers Partners "AgroScience" geht es HIER



DER FLÄCHENPOOL