Flächennutzungsplan

Im Flächennutzungsplan wird für das gesamte Gemeindegebiet die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung in den Grundzügen dargestellt.

So werden zum Beispiel die für die Bebauung vorgesehenen Flächen, Flächen für Verkehrsanlagen, Grünflächen, aber auch die Flächen für die Landwirtschaft und Waldflächen abgebildet.

Der Flächennutzungsplan stellt ein Programm der Gemeinde dar, das für sie selbst und andere Behörden bindend ist. Für Privatpersonen können aus dem Flächennutzungsplan in der Regel keine unmittelbaren rechtlichen Wirkungen abgeleitet werden.

Als „vorbereitender Bauleitplan“ ist der Flächennutzungsplan Grundlage für die Entwicklung von Bebauungsplänen, die für Teile des Gemeindegebietes aufgestellt werden und verbindliche Regelungen für die Bürger und die Baugenehmigungsbehörden enthalten (zum Vergleich siehe bitte auch Stichwort "Bebauungspläne").

Den Flächennutzungsplan der Gemeinde Haßloch können Sie hier herunterladen.

Bei Fragen zum Flächennutzungsplan wenden Sie sich bitte an Herrn Jan Strömer (Bauleitplanung), Tel. 06324/935-227, E-Mail: