Workshop am Girls Day im Rathaus

Am 26. April ist Girls Day. An dem Tag haben Schülerinnen deutschlandweit die Gelegenheit, einen Einblick in Berufsfelder zu erhalten, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Im Haßlocher Rathaus wird es ebenfalls ein Angebot anlässlich des Girls Days geben.

Die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Haßloch, Heidi Horn, bietet am Girls Day, den 26. April 2018, einen Workshop zum Thema „Warum in die Politik“ an. Idee des Workshops ist, mehr Mädchen für die Politik zu begeistern. Dabei haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Kommunalpolitikerinnen ganz persönlich kennenzulernen und mit ihnen über ihre Motivation zu sprechen, in die Politik zu gehen. Auch sollen Fragen erörtert werden, warum das vor 100 Jahren in Deutschland eingeführte Frauenwahlrecht eine wichtige und richtige Entscheidung war. Warum sollten sich Frauen einmischen und mitentscheiden? Wie kann man sich selbst engagieren und was für Möglichkeiten hat man in seinem Wohnort?

Der Workshop findet am 26. April zwischen 09:00 und 12:00 Uhr im Haßlocher Rathaus statt. 15 Plätze stehen zur Verfügung, für die eine Anmeldung erforderlich ist. Anmeldungen sind ab sofort möglich und sollten über die offizielle Homepage des Girls Days unter www.girls-day.de/radar erfolgen. Weitere Informationen zu dem Workshop erhalten alle Interessierten auch bei Heidi Horn per E-Mail an sowie telefonisch unter 0160-5573690.

Parallel zum Girls Day findet am 26. April auch der Boys Day statt, an dem sich die Gemeinde ebenfalls beteiligt. Der kommunale Kinderhort "Rasselbande" bietet an dem Tag interessierten Jugendlichen einen Einblick in den Hortalltag. In den vergangenen Jahren stieß das Angebot stets auf reges Interesse. Auch in diesem Jahr sind die Plätze für den Boys Day schon wieder ausgebucht.