Neue Ärztin ab Januar in Haßloch

Maria Krasnova-Steller ist ab Januar 2018 neue Ärztin in Haßloch und wird die Praxis von Dr. Katrin Keßler in der August-Bebel-Straße unterstützen.

Fast genau ein Jahr nach der Praxiseröffnung von Dr. Katrin Keßler in der August-Bebel-Straße 17 in Haßloch erhält die Hausärztin Unterstützung. Frau Maria Krasnova-Steller wird ab dem 2. Januar 2018 das Team ganztags unterstützen. Schon zur Eröffnung vor einem Jahr hatte Frau Dr. Keßler den Wunsch nach einer Partnerin oder einem Partner geäußert, denn die Räumlichkeiten bieten ausreichend Platz für zwei Ärzte und auch der Bedarf sei gegeben. Umso glücklicher ist Frau Dr. Keßler nun, mit Maria Krasnova-Steller eine hochqualifizierte und motivierte Ärztin gefunden zu haben. Durch ihre Hilfe wird es möglich sein, die Öffnungszeiten der Praxis deutlich zu erweitern. Hinzu kommt mit Beginn des neuen Jahres die Akut-Sprechstunde, bei der stets montags von 08:00 bis 12:00 Uhr Besuche ohne vorherige Terminvereinbarung möglich sein werden. Natürlich sind auch an den anderen Tagen Besuche ohne Termin möglich, allerdings ist dann möglicherweise mit längeren Wartezeiten zu rechnen, so Frau Dr. Keßler.

Weiterhin hat sich die Praxis als diabetologische Schwerpunktpraxis qualifiziert. Dafür wurden noch zwei Diabetes-Beraterinnen eingebunden – Frau Jeanette Chomsé und Birgit Süss.

Der Zweite Beigeordnete und Sozialdezernent Ralf Trösch begrüßt die Entwicklungen in der Praxis von Frau Dr. Keßler und freut sich ebenfalls, Maria Krasnova-Steller in Haßloch willkommen heißen zu dürfen. Die hausärztliche Versorgung sei gerade im ländlichen Bereich ein Dauerthema, weshalb man sich auch in Haßloch in Gesprächen mit den Ärzten vor Ort sowie in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung um eine möglichst gute und flächendeckende Versorgung bemüht, so Trösch. Daher begrüßt man auch von Seiten der Gemeinde Frau Krasnova-Steller recht herzlich und hofft, dass sie Haßloch in ihr Herz schließen und hier hoffentlich eine neue Heimat finden wird.

Noch bis Ende des Jahres ist Frau Maria Krasnova-Steller als Stationsärztin in der BioMed-Klinik (Fachklinik für Onkologie, Immunologie und Hyperthermie) in Bad Bergzabern tätig. Die südpfälzische Kleinstadt bleibt vorerst auch ihr Wohnort, wo die 40-Jährige derzeit mit ihren beiden Kindern lebt. Maria Krasnova-Steller blickt bereits voller Vorfreude auf ihre neue Aufgabe.

Freut sich auf ihre neue Aufgabe: Ab dem 02.01.2018 wird Maria Krasnova-Steller Praxispartnerin von Frau Dr. Keßler.