Dr. Hans-Dieter Drewitz mit Sportehrennadel geehrt

Da er bei der Sportlerehrung im April aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen konnte, holte man die Ehrung nun nach. Bürgermeister Lothar Lorch und der Erste Beigeordnete Tobias Meyer überreichten Dr. Hans-Dieter Drewitz die Sportehrennadel.

Ursprünglich sollte Dr. Hans-Dieter Drewitz bereits bei der Sportlerehrung am 7. April in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums mit der Sportehrennadel geehrt werden. Da er zum damaligen Zeitpunkt aus terminlichen Gründen aber nicht an der Feierstunde teilnehmen konnte, holte man die Verleihung im kleinen Rahmen nun nach. Bürgermeister Lothar Lorch und Sportdezernent Tobias Meyer empfingen Dr. Drewitz im Haßlocher Rathaus und überreichten ihm für sein bis heute andauerndes und vielfältiges Engagement im Sportbereich die Sportehrennadel der Gemeinde Haßloch in Gold.

Dr. Hans-Dieter Drewitz ist in Berlin geboren, zog dann aber im Alter von elf Jahren mit seinen Eltern nach Haßloch und lernte das Großdorf lieben. Auch 57 Jahre später ist seine Liebe zu Haßloch ungebrochen. Durch den Sport habe er zwar alle Kontinente der Welt bereist, doch Haßloch sei wie nach Hause kommen – und das möchte er nach eigener Aussage nicht missen.

Dr. Drewitz interessierte sich zunächst für die TSG-Handballabteilung und war dort auch Betreuer im Feldhandball. Einen Namen hat er sich allerdings eher im Fußballbereich gemacht. Er war damals Neugründungsmitglied des 1. FC 08 Haßloch, der aus der TSG-Fußballabteilung hervorging. Er war dort lange Zeit Jugendtrainer, obwohl er selbst nie aktiv Fußball gespielt hat. Noch bis heute ist er mit den 08ern eng verbunden und stets informiert, was den sportlichen Erfolg der 08er angeht. Er ist sogar Ehrenmitglied. Der studierte Jurist engagierte sich ab den 70ern dann im Südwestdeutschen Fußballverband, wurde in den 80ern Mitglied des DFB-Jugendausschusses, dessen Vorsitz er dann von 1998 bis 2007 übernahm. Bis heute sitzt er außerdem im DFB-Präsidium und ist dort Vizepräsident im Bereich Jugend. Zudem ist er seit 2006 bis heute Präsident des Fußball-Regionalverbandes Südwest.

Bürgermeister Lothar Lorch und der Erste Beigeordnete Tobias Meyer zeigten sich beeindruckt von dieser Vita und merkten schnell, dass man sich mit Dr. Hans-Dieter Drewitz stundenlang über Sport, insbesondere Fußball, unterhalten kann. Als Gemeinde sei man stolz auf das, was Dr. Hans-Dieter Drewitz nicht nur für die Gemeinde, sondern vor allem auch auf regionaler sowie nationaler Ebene für den Jugendfußball tut und getan hat. Daher sei die Auszeichnung mit der Sportehrennadel in Gold mehr als verdient.

Weitere Träger der Sportehrennadel waren in diesem Jahr übrigens Klaus Stephan (TSG Haßloch) und Helmut Scheurer (VfB Haßloch), die bereits bei der Sportlerehrung im April die Nadel überreicht bekamen.


Bürgermeister Lothar Lorch und der Erste Beigeordnete Tobias Meyer übergeben die Sportehrennadel in Gold an Dr. Hans-Dieter Drewitz.