Baustellenübersicht in der Gemeinde

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Informationen zu Baustellen und Bauarbeiten im Großdorf, die derzeit durch die Gemeindeverwaltung ausgeführt werden bzw. in Auftrag gegeben wurden.

Lindenstraße/Rennbahnstraße
Nachdem die Bauarbeiten an der nördlichen Rennbahnstraße und in der Forstgasse fertiggestellt waren, haben Mitte September die Arbeiten am Minikreisverkehrsplatz Lindenstraße/Rennbahnstraße begonnen. Die Arbeiten an der Nordseite des Kreisverkehrs wurden in KW 42 abgeschlossen. Die Arbeiten am südlichen Halbkreis konnten jetzt im November abgeschlossen werden. Seit dem 13. November laufen nun die Arbeiten an der Überquerungshilfe Jugendhof und das Aufbringen der neuen Asphaltdecke von der Überquerungshilfe bis einschließlich Minikreisverkehrsplatz. Diese Arbeiten lassen sich nur unter Vollsperrung dieses Streckenabschnittes durchführen. Aus diesem Grunde ist die Lindenstraße in Ost-/Westrichtung ab der Ostumgehung voll gesperrt und in West-/Ostrichtung ab der Platanenstraße. Für die Arbeiten sind drei Wochen (bis Anfang Dezember) veranschlagt.

P+R-Anlage am Bahnhof
Am Bahnhof wird die bestehende P+R-Anlage um knapp 100 Parkplätze sowie Fahrradboxen und überdachte Fahrradabstellplätze erweitert. Die Arbeiten haben Mitte Oktober begonnen. Die Maßnahme ist in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Im derzeit laufenden ersten Abschnitt werden die PKW-Stellplätze entlang der Straße Am Bahndamm hergestellt. Hierfür sind rund vier Wochen veranschlagt. Die gesamte Baumaßnahme soll voraussichtlich im April 2018 abgeschlossen werden. Es kann allerdings zu witterungsbedingten Verzögerungen kommen.

Bau der Fritz-Karl-Henkel-Straße
Zur weiteren Erschließung des Gewerbegebiets „Nördlich des Bahndamms“ haben Mitte September die Arbeiten zum Bau der Fritz-Karl-Henkel-Straße begonnen. Die Straße wird im Stil der benachbarten Rudolf-Diesel-Straße errichtet. Neben der Asphaltfahrbahn wird es beidseitig Parkstreifen mit Begrünung geben. Die Parkstreifen werden so konzipiert, dass sie auch von LKW als Parkplatz genutzt werden können. Hinter den Parkstreifen werden darüber hinaus beidseitig Gehwege errichtet. Der Bau der Erschließungsstraße ist in zwei Teilabschnitte gegliedert – in einen nördlichen und einen südlichen Abschnitt. Die Bauzeit beträgt rund 9 Monate.

Weitere Baumaßnahmen im Ort:

Breitbandausbau der Telekom
Die Telekom führt derzeit Leitungsarbeiten im Großdorf durch und verlegt nach eigenen Angaben rund 16,5 km Glasfaser und stellt 23 Multifunktionsgehäuse neu auf. Ca. 6 – 8 km Tiefbauarbeiten müssen dafür durchgeführt werden. Baubeginn war Anfang September. In einem ersten Abschnitt sind nachfolgenden Straßen von den Baumaßnahmen punktuell betroffen: Alte Schulstraße, Anilinstraße, Bahnhofstraße, Bismarckstraße, Böhler Straße, Brahmsstraße, Erntensee, Friedrich-Ebert-Platz, Gottlieb-Duttenhöfer-Straße, Heinrich-Brauch-Straße, Krämergasse, Langgasse, Moltkestraße, Pfarrgasse, Rösselgasse, Schillerstraße und Taubengasse.

Weitere Straßen, in denen entsprechende Arbeiten erforderlich sind, sind: : Brunnengasse, Burgweg, Forstgasse, Kirchgasse, Lachener Weg, Martin-Luther-Straße, Neugasse, Neumühlweg, Ohliggasse, Rennbahnstraße, Sägmühlweg. Schießmauer, Schmähgasse, Uhlandstraße und Wehlachstraße.

Hinweis: Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vorwiegend können wir an dieser Stelle über Arbeiten informieren, die von der Gemeindeverwaltung durchgeführt werden bzw. in Auftrag gegeben wurden. Sollten Arbeiten durch andere Firmen, wie beispielsweise den LBM oder die Gemeindewerke, durchgeführt werden, werden wir versuchen auch diese aufzulisten, können das allerdings nicht immer garantieren.

Bildquelle: Pixabay

PRESSESTELLE

Online-Redaktion (www.hassloch.de)

Rathausplatz 1
67454 Haßloch
Telefon: 06324/935-232
Fax: 06324/935-300